Ausstellerservice

Sie sind hier: Startseite >Aussteller >Ausstellerservice
Ausstellerservice
Unser Service-ABC für Aussteller

A

Anlieferung
Lieferungen für die Messen können in der Regel einen Tag vor Messebeginn ab 8.00 Uhr angenommen werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass jeder Aussteller selbst für die Anlieferung und für den Abtransport seiner Ware verantwortlich/zuständig ist. Wird die Ware angeliefert und von unseren Mitarbeitern entgegengenommen, da sich am Stand kein Personal des jeweiligen Ausstellers befindet, übernimmt die MesseHalle Hamburg-Schnelsen keinerlei Haftung. Die Ware wird an den Stand gebracht und dort auf Gefahr des Ausstellers gelagert. Soll Ware abgeholt werden, muss diese am Stand bleiben, bis die Transportfirma sie abholt.

Anreise
Die Anreiseinformationen finden Sie unter Anreise & Kontakt.

Aufbau
Bitte unbedingt die ausgefüllten Aufbau-/Abbau- bzw. Ausstellerausweise mitführen! Um Engpässe an den Laderampen zu vermeiden, müssen die Fahrer ihre PKW/LKW zügig beiseite fahren. Bitte informieren Sie ggf. auch Ihr Messebauunternehmen, dass die Fahrzeuge nach dem Ent- und Beladen umgehend von der Rampe entfernt werden müssen. Die Zufahrt zum oberen Parkdeck ist nur mit Fahrzeugen bis zu einem Gesamtgewicht von 2,8 t zulässig. Des Weiteren dürfen während der Messe LKW weder an der Rampe noch auf dem Parkplatz des Messegeländes geparkt werden, individuelle Absprachen sind vor Aufbau möglich. Bei Nichtbeachtung oder Zuwiderhandlung behält sich die MesseHalle Hamburg-Schnelsen weitere Schritte vor.

Ausstellerverzeichnis
Die Ausstellerverzeichnisse der jeweiligen Messe, bezogen auf die Eigenveranstaltungen der MesseHalle, werden im Vorfeld der Veranstaltung auf der messeeigenen Homepage online gestellt. Zudem erhalten alle Besucher beim Besuch der Messe eine Printversion am Eingang.
Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass es leider immer wieder unseriöse Dienstleister wie z.B. Expo-Guide gibt, die Katalog- bzw. Interneteinträge zu völlig überteuerten Preisen anbieten. Vor diesen Dienstleistern möchten wir Sie warnen, da sie weder von uns beauftragt wurden, noch uns bekannt sind. Bitte lesen Sie deshalb alle Angaben auf den Anschreiben genau durch.

Ausstellerservice
Wir bieten unseren Ausstellern eine Rundumbetreuung. Egal ob vor, während oder nach der Messe - sprechen Sie uns bei Fragen, Anregungen oder Kritik gerne an. Wir sind montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr unter +49(40)88 88 99 0 oder info@messe-hamburg-schnelsen.de zu erreichen.

B

Barrierefreiheit
Das gesamte Gelände der MesseHalle ist behindertengerecht ausgestattet. Das Behinderten-WC befindet sich im OG der Halle, das durch einen Aufzug zu erreichen ist.

Bestellscheine
Alle Bestellscheine zur Standausstattung finden Sie im Downloadcenter unter „Aussteller-Infos“.

Büro
Das Messebüro ist montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr Telefon +49(40)88 88 99 0 oder info@messe-hamburg-schnelsen.de zu erreichen. Während einer Eigenveranstaltung der MesseHalle steht Ihnen das Messeteam in der Regel ab 8.00 Uhr bis Messeende zur Verfügung.

F

Feuerschutz
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Standdekoration nur schwer entflammbare Materialien verwenden dürfen. Bitte informieren Sie ggf. Ihr Messebauunternehmen. Offene Feuer sind am Stand untersagt.

G

Gastronomie
Im Erdgeschoss der MesseHalle befindet sich ein Bistro, bei dem Sie kleine Snacks für Zwischendurch bekommen können. Für den großen Hunger bietet Ihnen das Restaurant im Obergeschoss eine Auswahl an kalten und warmen Speisen sowie ausreichend Sitzmöglichkeiten.

H

Hamburg-Tipps
Ob Shoppingtour, Alsterrundfahrt oder Kulturgenuss - Hamburg bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Angebot. Auf www.hamburg-tourism.de finden Sie aktuelle Tipps und viele Informationen.

Hotels
In unmittelbarer Nähe der MesseHalle befinden sich zahlreiche Hotels. Der Vorteil für Sie: Sie zahlen keine Messepreise. Eine Liste einiger Hotels, mit denen wir spezielle Tarife für Sie vereinbart haben, finden Sie im Downloadcenter unter „Allgemeine Infos“.

K

Kontakt
Das Messeteam ist von montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch unter +49(40)88 88 99 0 oder info@messe-hamburg-schnelsen.de.

O

Öffnungszeiten
Die genauen Öffnungszeiten der Veranstaltungen erfahren Sie auf der Seite „Veranstaltungs-Termine“, auf der jeweiligen Homepage oder rufen Sie uns gerne an.

P

Parken
Direkt am Messegelände stehen Ihnen 1.600 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Schranke an der Zufahrt zu den Parkplätzen. Um eine zügige Einfahrt zu gewährleisten, halten Sie bitte jeden Tag Ihre Ausstellerausweise bereit. Sie erhalten dann eine kostenlose Parkkarte, die Sie bei der Ausfahrt wieder abgeben.

R

Rauchen
In der MesseHalle Hamburg-Schnelsen ist das Rauchen nicht gestattet. Raucher können die Außenbereiche dafür nutzen.

S

Sicherheit
Bitte lassen Sie vor, während und nach der Messe keine Wertsachen im Auto. Es wird den Ausstellern dringend empfohlen, ihre Ausstellungsgegenstände und ihre Haftpflicht auf eigene Kosten zu versichern.

Standausstattung
Die Bestellscheine zur Standausstattung erhalten Sie auf der messeeigenen Homepage oder im Downloadcenter "Aussteller-Infos" (bitte geben Sie immer die Veranstaltung und Ihre Firma an).

Wichtig: Die Systemwände und sonstige Mietgegenstände dürfen nicht beschädigt werden (keine Nägel, Tacker, Klebstoffe etc.)! Kosten für die Wiederinstandsetzung infolge von Beschädigungen werden den Ausstellern in Rechnung gestellt.

Für den Fall, dass Sie selbst Teppich verlegen, empfehlen wir Ihnen dringend, rückstandsfrei entfernbares tesa Verlegeband zu verwenden. Sie können ein entsprechendes Teppichverlegeband auch in unserem Messebüro erwerben. Bei anderen Klebebändern bleiben häufig Rückstände auf dem Hallenboden, die eine kostenpflichtige Spezialreinigung erforderlich machen.

Für das Dekorieren der Wandelemente und Lochplatten empfehlen wir: S-Haken (zum Abhängen von Dekorationsmaterial), Haken für Lochplatten (zum Aufhängen kleinerer Exponate) sowie tesa Powerstrips (Poster), spurlos ablösbar (zum Ankleben von z.B. Plakaten).

Falls sich in Ihrem Stand eine Säule befindet, dürfen die sich darin befindlichen Versorgungsschächte nicht zugebaut werden.

Bitte beachten Sie, dass wir vor Ort keinerlei Lagermöglichkeiten zur Verfügung stellen können. Zum Zwecke der Lagerung können wir auf Ihrem Stand eine Kabine bauen, die Sie bei uns bestellen können (Die MesseHalle Hamburg-Schnelsen übernimmt keine Haftung).

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Reklamationen bezüglich des Standbaus nach Messeschluss bzw. nach Berechnung der Standausstattung nicht mehr anerkennen können (siehe § 6 Allgemeine Vertragsbedingungen zum Bestellpaket). Sollten Sie daher bei Prüfung Ihrer bestellten Standausstattung Unstimmigkeiten feststellen, melden Sie sich bitte während des Aufbaus umgehend im Büro der MesseHalle.

Standbau
Sofern Sie einen eigenen Messestand mitbringen und aufbauen möchten, teilen Sie Ihrem Messebauer bitte mit, dass unser Standsystem ein Achsmaß von einem Meter hat. Das bedeutet, dass Ihrem Messebauer z.B. bei einem Stand mit 5 Metern Front nur eine lichte Breite von 4,97 Metern zur Verfügung steht. Bitte beachten: Nach der GewO müssen an Ihrem Messestand Firmenname und Anschrift angebracht sein.

Standgrenzen
Wir weisen darauf hin, dass die Standgrenzen unbedingt einzuhalten und die Gänge frei zu halten sind.

T

Tagungscentrum
Direkt neben der MesseHalle befindet sich unser Tagungscentrum, dessen 4 Räume einzeln mit je 70 bis 100 qm oder als gesamte Fläche mit rund 450 qm genutzt werden können. Ob Reihen-, Parlament- oder Konferenzbestuhlung - die Ausstattung der Räume ist flexibel und kann an die Anforderungen Ihrer Veranstaltung angepasst werden.

Taxi
Einen Taxi-Stand gibt es direkt an der MesseHalle.

W

WLAN
Auf dem gesamten Messegelände gibt es Zugriff auf ein WLAN-Netz. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei Bedarf im Messebüro. Ausstellereigene WLAN Netze dürfen nur nach vorheriger Anmeldung auf der Veranstaltung installiert werden, da es sonst zu erheblichen Störungen im hauseigenen WLAN Netz kommen kann. Kosten entstehen für die Anmeldung und das Betreiben von ausstellereigenen WLAN Netzen keine. Für Störungen, die durch nicht angemeldete WLAN Netze entstehen, wird jedoch in jedem Fall der verursachende Aussteller haftbar gemacht. Zu Einzelheiten wenden Sie sich bitte an die MesseHalle Hamburg-Schnelsen.